Artikel

Buuuhuuu der Geist im Haus des Rabbiners

totallyjewish.com und ynet berichten von einer bemerkenswerten Geschichte aus London. Im Haus von Rabbiner Levy Yitzhak Raskin (der mal Chabad Rabbiner in Stamford Hill war, ob er es noch ist, konnte ich nicht in Erfahrung bringen) soll es spuken und jetzt nahmen sich ein paar sefardische Rabbiner dem Problem an:

After receiving the query from Raskin the Rabbinical Centre passed the query onto two experts, Israel’s Chief Rabbi Shlomo Amar and Rabbi Yitzhak Batzri. Rabbi Asher Gold of the Centre told the Jewish News: “The phenomena is not entirely unusual though exceptionally rare. The Talmud discusses similar scenarios and it always involves certain rabbis with more mystical ability to deal with it.” von hier

Ist das nur meine Wahrnehmung, oder beschäftigen sich sefardische Rabbiner gerne mit solchen Phänomenen?