Lockerungen zu Chanukka?

Zwar hat sich die Corona-Thematik in diesen Tagen noch etwas verschärft (weil die aktuellen Maßnahmen offenbar nur sehr begrenzt greifen), aber dennoch wurden Ausnahmeregeln für Weihnachten diskutiert. Die Jüdische Allgemeine hat Prof. Micha Brumlik und meine Wenigkeit gebeten, dafür oder dagegen zu sprechen. Prof. Brumlik argumentiert für gleiches Recht, ich dagegen.

Beide Meinungen sind hier zu finden (Juedische-Allgemeine.de)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Kennt das jüdische Recht das überhaupt “Gleichheitsprinzip”, oder das Prinzip von “Rechten”?
    Fokussieren wir nicht stattdessen auf Pflichten?
    “Du sollst nicht begehren Deines gojischen Nachbarn recht, sein Fest zu feiern.”
    Ist vielleicht noch erwähnenswert, dass es eine Pflicht gibt, Leben und Gesundheit zu schützen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.