Klezmerwelten – die Klezmatics

Das Festival Klezmerwelten hat sich als überraschend smartes Programm entpuppt. Als ich noch überlegte, was ein guter Vergleich wäre, praktisch um zu illustrieren, wie man es hätte auch und weniger smart machen können, fiel mir der neueste Katalog von Doronia in die Hände. Natürlich auch Musik. Auch Klezmer irgendwie. Das sind Juden, die werden sich auskennen.

Feidman Klezmer

Lass mal schauen: Was finden wir? Giora Feidman – Tango Klezmer, Giora Feidman – The Singing Clarinet, Giora Feidman – The Magic of the Klezmer, Giora Feidman – Deep Notes, Giora Feidman – The dance of Joy (heißt Joy, nicht Goy), Giora Feidman – Klezmer & Strings, Giora Feidman – Viva El Klezmer, Giora Feidman – Very Klezmer, Giora Feidman- Klezmer Celebration, Giora Feidman – The spirit of Klezmer. Aber dann!! Endlich! Eine Kompilation! Klezmer – Eine Auswahl der schönsten Klezmer-Musik steht da mit Giora Feidman! Dann: Freilach Compilation Ein Album mit 16 Klezmermelodien natürlich mit wem? Giroa Feidman. Von den Gruppen die während der Klezmerwelten auftraten und die mit ihrer Musik nicht unerfolgreich sind, keine Spur.
Nicht einmal die Klezmatics sind vertreten und dabei sind wir beim Thema. Fast möchte ich behaupten, sie sind die dienstälteste zeitgemäße Klezmertruppe. Der Name spricht eigentlich für sich und am Donnerstag traten die New Yorker in Gelsenkirchen auf. Spielten einige jiddische Stücke, einige Improvisationen, einige englischsprachige und legten ansonsten instrumental richtig los.
Hier ist vermutlich nicht anzunehmen, dass sich die falschen Zuhörer in den Saal verlaufen haben, denn was die Klezmatics machen, dürfte (wahrscheinlich) hinlänglich bekannt sein. Wem es nicht bekannt ist, kann einen Blick in eine Dokumentation werfen:

Kurzum: Ein Highlight, weil die Klezmatics hierzulande bekannt sind, aber die anderen Gruppen und Künstler standen ihnen in nichts nach. Eventuell waren ja bereits die neuen Klezmatics bereits dabei? Noch progressiver für eine vollkommen neue Generation und Interpretation der Musik?

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Du glaubst gar nicht bei wem so alles der Doronia Katalog rumliegt, schließlich müssen die doch für das Seder am nächsen Gründonnerstag einkaufen ;-). Und das Publikum will nun mal Giora Feidman – übrigens auch meines Wissens nach Standardgast bei jedem evangelischen Kirchentag. Da wird einem aber auch warm ums Herz, gerade in diesen kalten Tagen….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.