Tischgebet zum Selberdrucken

In einer Gemeinde/Synagoge fiel mir ein Ausdruck in die Hände, der das vollständige Tischgebet auf einer DIN-A4 Seite enthielt. Herausgegeben von einer Organisation, die ihr Logo ganzseitig hinter den Text legte.
Gute Idee soweit, allerdings nicht sehr schön gelöst. Einige Texte sind unvokalisiert, andere nur zum Teil, an anderer Stelle sind zwar Vokale vorhanden, allerdings an der falschen Stelle, oder die Wörter sind auseinandergerissen. Es ist einfach sich zu beschweren. Dieses Mal habe ich allerdings eine bessere Lösung (in aller Bescheidenheit) gleich mitgebracht. Man kann das Birkat haMazon (für Schabbat, Feiertage und Werktage) hier herunterladen und bei Bedarf ausdrucken. Die Hinweise auf dem Blatt sind in deutscher Sprache. Man kann das Blatt direkt hier herunterladen: Birkat haMazon – Druckvorlage. Gemeinden und Organisationen sind eingeladen, die Blätter auszudrucken und zu verteilen. Anmerkungen und Korrekturen sind sehr willkommen.
Birkat haMazon

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.