27. Januar

400 Menschen wurden in die kleine Gaskammer gedrängt,
sodass sie kaum die Tür von außen zumachen konnten.
Nachdem sie sie geschlossen hatten,
blieben wir auf der anderen Seite zurück.
Wir hörten nur die Schreie Schma Jisrael – Höre Jisrael,
Papa, Mama.
Nach 35 Minuten waren sie tot.

Elijahu Rosenberg, Überlebender aus Treblinka.
Elijahu Rosenberg berichtet

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.