Hirsch zur Paraschah Schemot

Die Übersetzung der Torah von Samson Raphael Hirsch (des Wochenabschnitts Wa’jechi) samt dessen Kommentar fand tatsächlich einige Leser (im Internet, die Rede ist natürlich nicht vom Buch selbst) und deshalb wird es auf talmud.de in Zukunft wohl häufiger die Übersetzung von Hirsch und seinen Kommentar zu lesen geben. Für ungeduldige gibt es hier seine Übersetzung und den Kommentar zu Schemot:

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. @SG:
    Die Wajechi-Woche dauerte von Mozaei-Schabbes am 26.12. bis Schabbes-Nachmittag am 02.01. Und die Schmoth-Woche geht von Moazei-Schabbes 02.01. bis Schabbes-Nachmittag 09.01. Und so weiter. Melawe Malka gehört noch zur Woche davor. Ein Wochenabschnitt pro Woche, im Ausnahmefall auch mal zwei (um den fehlendenden Schaltmonat auszugleichen). Alles klar?

    YM

    Antworten

  2. @SG:
    Inwiefern? Ich finde sie klar. Das ist das übliche Format: Der Name des Wochenabschnitts steht bei dem Schabbath, an dem er in der Synagoge vollständig gelesen wird.
    Das Lernen und dieses Abschnitts und Divrei Torah dazu wird üblicherweise am Samstag abend davor begonnen, wie oben erwähnt. Das öffentliche Lesen seines Beginns findet in der Regel bei Schabbes Mincha davor, am Montag Schacharith davor und am Donnerstag Schacharith davor statt (Ausnahme: es wird was anderes gelesen, wg Rosch Chodesch, Feiertag etc).

    YM

    Antworten

  3. @SG:
    Sorry. Ich hatte zuerst – offenbar irrtümlich – unterstellt, dass Du als alter Hase schon gedruckte Exemplare gesehen hast….

    @Chajm:
    Deine berichteten Wajechi-Zugriffszahlen hauen mich von den Socken.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Shabbes-goi Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.