Rosch haShanah 5770



Rosch haShanah 5770, ursprünglich hochgeladen von Chajm

Rosch haSchanah ist vorüber. Wir schauen auf den nächsten Punkt – Jom Kippur. Wie man sehen kann, gab es im Hause des Ba’al ha Blog natürlich gefillte Fisch und jede Menge interessanter Dinge und ein recht aufschlussreiches Schacharit am ersten Tag Rosch haSchanah (nicht im Hause natürlich).
Zugleich möchte ich die Gelegenheit nutzen, um Mechilah zu erbitten für den Einsatz der falschen Worte oder gar Taten!

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Yael
Yael
11 Jahre zuvor

Gmar chatima tova.

Shabbes-Goi
11 Jahre zuvor

Ich wünsche Euch allen, dass Ihr für dieses Jahr im richtigen Buch eingetragen und besiegelt seid.
Gitt Woch,
euer Shabbes-Goi