Chag Pessach Sameach!



Reading the "hagada", ursprünglich hochgeladen von ido1

Allen Leserinnen und Lesern dieses Blogs ein fröhliches und koscheres Pessachfest!

Ja. Das Bild von der Dame, die nur eine Mazzah als Kleidung trägt, ist noch da

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Israel und so Verschlagwortet mit

Von Chajm

Chajm Guski ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon. Sein Buch »Tzipporim: Judentum und Social Media« behandelt den jüdischen Umgang mit den sozialen Medien. || Um per Mail über neue Beiträge informiert zu werden, bitte hier klicken

4 Kommentare

  1. Zu obigem Kommentar und dem Bild:
    nicht um wieder mal ungebührlich zu sticheln, sondern als reine Interessensfrage zu den Relationen: wenn everybodies Darling Obama als Goienpräsident Seder im Weissen Haus feiert, kommt das ja sehr smart über die Medien rüber. Wie wäre es für Euch, wenn Frau Merkel zum Seder ins Kanzlerbüro laden würde ?
    Gitt woch dann, euer Shabbes-Goi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert