Website von Kadima angeblich gehacked

Kadimah Website

Heute Abend wurde die Kadimah-Website gehacked – angeblich. Von einer Gruppe die sich Gaza-Hacker-Team nennt. Tatsächlich handelt es sich um die Adresse kadimah.co.il, die Partei ist jedoch (nach wie vor) unter kadima.org.il erreichbar.
Danke für die Hinweise an AlSharq

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.