Schabbat Schalom

15th February - Shabbat Shalom

Endlich ein passendes Bild zum Stichwort Schabbat Schalom!; tatsächlich ist festzustellen, dass am Schabbat sehr viel weniger Menschen auf diese Seite zugreifen. Es könnte daran liegen, dass man keine Aktualisierung erwartet, könnte aber auch bedeuten, dass Schomer Schabbat verbreiteter ist, als ich vermutete…

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich gönne Dir ja die vielen jüdischen Besucher, die am Schabbat einhalten und nicht surfen. Auch auf meinen jüdisches-Berlin-Blog gibt es einen deutlichen Besucher”einbruch” am Schabbes, woraus ich erst einmal den gleichen Schluß gezogen habe wie Du.
    Aber: Ich habe noch ein zweites Weblog zu einem Thema, das nichts mit Judentum zu tun hat. Auch da ist am Samstag Besucherflaute. Ich glaube, es liegt doch eher daran, daß viele Menschen am Arbeitsplatz surfen;-) Schawua tow!

    Antworten

  2. Wie sind denn die Zugriffszahlen an Sonntagen?
    Auf Samstag (=Schabbes) Level oder eher auf Wochentagslevel?
    Das könnte doch Aufschluss darüber gewähren,
    was es mit dem samstäglichen Besucherrückgang auf sich hat…

    YM

    Antworten

  3. Tatsächlich ist es wohl generell so, dass am Samstag die Anzahl der Zugriffe zurückgeht. Das ist/war bei nichtjüdischen Websites auch der Fall. Sonntag greifen wieder etwas mehr Menschen zu, am Montag geht es dann wieder richtig los…

    Antworten

  4. Yankele, dass Du aber auch immer so anmaßend sein mußt!
    Wenn einer regiert, dann isses der Melech!
    Deshalb ist WEB ja auch die Abkürzung von:
    wejkadesch – eluhejnu – baruch
    und es versteht sich von selbst, das sich das WEB am Shabbes Ruhe gibt.
    Git woch
    Dein
    Shabbes Goi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.