Chanukkah Sameach!

????? ??? Ein fröhliches Chanukkah allen!
Chanukkah ist bei uns oft verbunden mit der Getragenheit der deutschen Melodie von Maoz Tzur (die ja bekanntlich von Martin Luther stammt), deshalb setze ich mit meinem Videobeitrag hier mal einen sefardischen Konterpunkt und präsentiere einen Song in Ladino: Ocho Kandelikas – Acht Kerzen

Hanukah linda sta aki, ocho kandelas para mi,
Hanukah Linda sta aki, ocho kandelas para mi. Den Text gibt es hier und hier

9h3u88wLrAQ
Der Song scheint sefardischen Juden überaus geläufig zu sein und so existieren zahlreiche Variationen im Web. Eine von den Hip-Hop Hoodios will ich natürlich nicht geheimhalten: Hier

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Entschuldige die dumme Nachfrage, aber wenn’s wirklich von Luther stammt (was ja sein kann, der Stil passt ja zu den übrigen Liedern, die ein schnelles Googeln findet), dann wüsste ich gerne, was der ursprüngliche Text war. Auf die Schnelle habe ich es nämlich nicht finden können.

    Drollig sind bei gewissen Musikverlagen die Verweise, dass die Aufführung nicht GEMA-pflichtig ist…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.