Chuzpe weg vom Fenster?

Chuzpeblog
Nach einem Jahr der Inaktivität kann man annehmen, dass sich ein jüdisches deutschsprachiges Blog von der Öffentlichkeit verabschiedet hat. Im Chuzpeblog geht scheinbar nichts mehr. Im November 2003 gestartet, gehörte es zu den frühen jüdischen Blogs in deutscher Sprache. Übrigens war diese Geschichte nicht weniger frech als das Magazin Chuzpe das es mal von irgendeinem Studentenverband gab und leider eingestellt wurde.

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. > das Magazin Chuzpe,
    > das es mal von irgendeinem Studentenverband gab

    Der JJSH (Jüdischer Jugend- und Studentenverband Hessen),
    mit Sitz in Frankfurt/M hat in den 90ern mal ein freches
    Magazin dieses Namens publiziert.

    Grüße

    YM

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.