Ein Jahr

Banim.orgEin Jahr lang werden nun schon die zwei Soldaten Ehud Goldwasser und Eldad Regev von der Hisbollah irgendwo im Libanon (wahrscheinlich) festgehalten. Ebenso lange wie Gilad Schalit der am 25. Juni 2006 durch militante Palästinenser in (!) Israel gefangen genommen wurde und anschließend in den Gazastreifen gebracht wurde.
Um darauf aufmerksam zu machen, dass bereits Jahr vergangen ist, haben heute einige wichtige israelische Webseiten für fünf Minuten offline gegangen.
Beispielsweise

Jerusalem Post
die Jerusalem Post

Haaretz
Ha’aretz und

Maariv
die Seite von Ma’ariv und zahlreiche andere.

Alle diese Seiten verwiesen auf die Website banim.org, die beständig daran erinnert, dass die drei noch immer festgehalten werden (und die heute einem massiven Besucheransturm ausgesetzt war, so dass es vielleicht einen Moment dauern kann, bis die Seite im Browser erscheint) – dort gibt es auch in Informationen in deutscher Sprache und ein Gebet für die drei. Es könnte nach der Torahlesung gesagt werden, wenn auch für den Staat Israel gebetet wird.

Hat Tip an Mobius von jewschool

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.