Jüdische Partner in Beijing

Wie viele Juden leben in Bejing (oldschool: Peking)? Keine Ahnung, aber es sind auf alle Fälle mehr, als man annimmt. Die junge Dame aus dem Film dokumentiert die Eröffnung der Mikveh von Chabad in Beijing (wow!) und berichtet ein wenig über die Menschen dort. Interessant, trotz des verwirrenden Titels.

[youtube]zoZzD0VPfeM[/youtube]

Achtet mal auf den Satz mit dem ersten Chabad-Haus auf der Welt…

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.