Chametz, Pessach und Geburtstag!

So schnell vergeht die Zeit! Den ersten Eintrag in dieses Blog gab es am 13.April 2004 und niemand konnte damals sagen, wie erfolgreich das Format Blog im Allgemeinen werden würde. Mittlerweile wird schon überlegt, wie man auch dieses Format kommerziell ausschlachten könnte, hat entdeckt, dass interessante Blogs tausende von Zugriffen haben und zuweilen interessanter sind als die News in der Internetpräsenz gestandener Printmedien.

Doch zurück zu Pessach: Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich

?? ??? ???
Ein fröhliches und koscheres Pessachfest!!
Ein interessanter Ort um sein Chametz zu entsorgen ist ürbigens auch das Internet bzw. ebay! In den USA hat jemand sein Chametz für 255 $ verkauft!! Hier

Und weil mein Pessach-Gruß vom letzten Jahr so gut bei den (männlichen) Lesern ankam, wiederhole ich ihn einfach, damit nicht vergessen wird, dass Pessach das Chag HaMazzot – das Fest der Mazzot ist (Vorsicht Tzniut-frei!!):


Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Chajms Sicht » Chag Pessach Sameach! ?? ??? ???

  2. Pingback: Chajms Sicht » Chag Pessach Sameach!

  3. Nur zur Erinnerung:
    An Pessach hat noch jemand Geburtstag.
    Nämlich das jüdische Volk.

    Melde mich gehorsamst zurück
    von einem sehr schönen Pessach
    in Berlin (im Landeanflug darauf
    habe ich Birkath haChammah gesagt,
    “über den Wolken”…)
    und Zürich.

    YM

    Antworten

  4. Pingback: Chajms Sicht » Chag Pessach Sameach! ?? ??? ???

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.