Schmocks…

Schmocks, die ihr Auto am Schabbes um die Ecke parken und „Schabbes” schreien, wenn man mit dem Hand telefoniert.

Schmocks, die nach dem Kol Nidrej schick essen gehen (zur Feier des Tages) aber einen rügen, wenn man Lederschuhe trägt.

Schmocks, die zuhause am liebsten Schinkenbrötchen essen, aber in der Synaoge eine Mechitze wollen.

Schmocks, die sich selber „faule Orthodoxe” nennen und damit meinen, dass sie nichts halten, aber von anderen ALLES verlangen.

Die Schmock-Reihe wird fortgesetzt…

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.