Das passende Vorurteil zu jeder orthodoxen Gruppe

The all inclusive guide to judging and labeling every orthodox Jewish sect bietet ein passendes Vorurteil zu (fast?) jeder orthodoxen Grupperierung (bitte zur Kenntnis nehmen, dass es sich um Satire handelt), so hat man schnell eine passende Meinung, wenn man danach gefragt wird.
Der Autor hat sich wirklich Mühe gemacht, zu vielen der zahllosen Varianten ein passendes Vorurteil anzubieten (auf der anderen Seite: es kursieren ja genug): Charedi, Chassidisch, Modern Chasidish, Flexidish, Yeshivish Black Hat, Yeshivish Modern, Modern Orthodox Black Hat, Modern Orthodox Machmir, Modern Orthodox Liberal, Lubavitch (non-yechi), Lubavitch (Meshichist), Lubavitch Modern, Carlebachian, Shomer Mitzvot, Conservadox, Flexidox, 612 Mitzvahdox, Athiestadox, Ruraldox, Kahanadox, Femidox, Issurdox, Veganox, Homodox. Später hinzugekommen sind Oldschool Orthodox und Angry Orthodox (alles hier).
Für Deutschland müsste man auf alle Fälle noch Non-observant-orthodox und traditionell anfügen, was wohl beides für die gleiche Einstellung stehen könnte. Für die nichtorthodoxen Gruppen in Deutschland und in den USA würden mir auch noch zahlreiche Variationen einfallen.

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.