Tom und Jerry – eine weitere jüdische Verschwörung

Im iranischen Fernsehen wurde eine Sendung gezeigt, in der Tom & Jerry die Maske vom Gesicht gerissen wurde. Bei Memri in der englischen Übersetzung verfügbar:

Tom and Jerry – A Jewish Conspiracy to Improve the Image of Mice, because Jews Were Termed „Dirty Mice“ in Europe
MEMRI TV
Watch Schindler’s List. Every Jew was forced to wear a yellow star on his clothing. The Jews were degraded and termed „dirty mice.“ Tom and Jerry was made in order to change the Europeans‘ perception of mice. One of terms used was „dirty mice.“
Tom and Jerry was made in order to display the exact opposite image. If you happen to watch this cartoon tomorrow, bear in mind the points I have just raised, and watch it from this perspective. The mouse is very clever and smart. Everything he does is so cute. He kicks the poor cat’s ass. Yet this cruelty does not make you despise the mouse. He looks so nice, and he is so clever… This is exactly why some say it was meant to erase this image of mice from the minds of European children, and to show that the mouse is not dirty and has these traits.

Der Film mit englischem Untertitel ist hier verfügbar. Zwischendurch denkt man, des handele sich um eine Satire. Leider ist es das nicht. Auf Jewlicious fragt man sich, wie es sich mit Itchy and Scratchy verhält…
Ach ja: Der Mann (Bildungsminister des Iran) behauptet Tom & Jerry sei ein Disney-Film – das ist Tom & Jerry wohl aber nicht.

Chajm

Chajm ist nicht nur Autor dieses Blogs und Bewohner des Ruhrgebiets, sondern auch Herausgeber von talmud.de und Organisator des Minchah-Schiurs im Ruhrgebiet. Einige seiner Artikel gibt es nicht nur im Internet, sondern beispielsweise auch in der Jüdischen Allgemeinen. Über die Kontaktseite kann man Chajm eine Nachricht senden. Man kann/soll Chajm auch bei twitter folgen: @chajmke. Chajms Buch »Badatz!« 44 Geschichten, 44 zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag, gibt es im Buchhandel und bei amazon.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für den Hinweis… Mittlerweile gibt es wohl kaum eine Verschwörungstheorie, die ohne jüdische Beteiligung auskommt. Eine syrische Zeitung vermeldete letztens, der Mossad habe sie in die Welt gesetzt um arabisches Geflügel zu vernichten…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.